VPN Router Setup Tomato

Schritt 2

33% Complete
Installiere SpyOFF
Surfe anonym
Nimm Einstellungen vor
0% Complete

Rufe die Administrationsoberfläche von Tomato in Deinem Browser über 192.168.1.1 auf. Klicke anschließend in der Sidebar auf „VPN Tunneling“ und „OpenVPN Client“.

Beginne die Einrichtung
16.666666666667% Complete

Trage folgende Einstellungen ein:

Bitte beachte: Trage bei „Server Address“ den Server Deiner Wahl ein. Beim „Port“ kannst Du auch 1194 verwenden.

Start with WAN: Setze ein Häkchen
Interface Type: TUN
Protocol: TCP
Server Address/Port: fra-a01.spyoff.com / 443
Firewall: Automatic
Authorization Mode: TLS
Username/Password Authentification: Setze ein Häkchen
Username: Tragen Deinen Benutzernamen ein
Password: Trage Dein Passwort ein
Username Authen. Only: Setze ein Häckchen
Extra HMAC authorization (tls-auth): Disabled
Create NAT on tunnel: Setze ein Häkchen
Setze die Einrichtung fort
33.333333333333% Complete

Nimm folgende Änderungen vor:

Redirect Internet traffic: Setze ein Häkchen
Accept DNS Configuration: Strict
Encryption cipher: AES-256-CBC
Compression: Adaptive
TLS Renegotiation Time: -1
Connection Retry: 30
Verify server certificate: Setze ein Häkchen
Common Name: fra-a01.spyoff.com
Custom Configuration: resolv-retry infinite
nobind
persist-key
persist-tun
persist-remote-ip
comp-lzo
verb 3
auth SHA256
keysize 256
tls-cipher DHE-RSA-AES256-SHA

Bitte beachte: Trage unter „Common Name“ die Server-Adresse Deiner Wahl ein. Denke zudem daran Deine Einstellungen mit einem Klick auf „Save“ zu sichern.

Trage Zertifikate ein
50% Complete

Lade Dir die Datei mit den Config-Files herunter und entpacke diese. Öffne anschließend die Datei „ca.spyoff.com“ mit einem Text-Editor Deiner Wahl und kopiere den kompletten Inhalt. Füge diesen im Anschluss daran unter dem Reiter „Keys“ im Feld „Certificate Authority“ ein.

Bitte beachte: Sichere unbedingt deine vorgenommenen Einstellungen, indem du auf „Save“ klickst.

Starte den OpenVPN Service
66.666666666667% Complete

Nachdem Du alle Einstellungen vorgenommen hast, wird es Zeit OpenVPN zu starten. Hierfür klickst Du bitte im Tab „Keys“ auf den Button „Start Now“.

Bitte beachte: Hab etwas Geduld – es kann durchaus einige Momente dauern bis der OpenVPN Service startet.

Neustart des Routers
83.333333333333% Complete

Stelle nun sicher, dass Dein Router mit OpenVPN startet. Klicke hierzu in der Sidebar auf „Reboot“ und bestätige den Neustart, indem Du auf „OK“ klickst. Warte anschließend während Dein Router einen Neustart durchführt.

Bitte beachte: Während des Neustarts des Routers kann es durchaus vorkommen, dass Du auf „Continue“ klicken musst, damit der Startvorgang fortgesetzt werden kann.

Prüfe die Verbindung
100% Complete

100%

Überprüfe nun zum Abschluss, ob Dein Router mit OpenVPN funktioniert. Öffne jetzt über die Sidebar „VPN Tunneling“ die Option „OpenVPN Client“. Klicke anschließend auf den Tab „Status“. Achte nun auf die übertragenen Bytes. Diese Zahl sollte kontinuierlich ansteigen. Ist dies der Fall, hast du deinen Router perfekt eingerichtet und kannst nun jederzeit anonym surfen!