Informationen über Logdateien bei SpyOFF

Was SpyOFF NICHT aufzeichnet:

  • IP Adressen (weder vom verbindenen Computer noch vom Ziel)
  • Browser Verlauf
  • Ziel der Internetverbindung oder Meta Daten
  • DNS Anfragen
Die Software für Computer und mobile Geräte wird von unseren Experten nach höchsten Sicherheitsstandards entwickelt. Dabei liegt das Hauptaugenmerk vor allem darauf, keine unnötigen Datensätze anzulegen. Dementsprechend können auch im Falle einer Durchsuchung oder Serverbeschlagnahmung durch Behörden bei SpyOFF keinerlei Daten zu den Aktivitäten der Nutzer gefunden werden.

Was SpyOFF aufzeichnet und warum:

Wie in unseren Datenschutzbestimmungen nachgelesen werden kann, muss SpyOFF einige Dinge aufzeichnen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

  • Erfolgreich installierte und aktivierte Apps und App-Versionen
  • Ob ein bestimmter Nutzer den Dienst jemals genutzt hat
  • Auslastung der Server um Belastungsspitzen ausgleichen zu können
  • Gesamtmenge der Daten, die über unsere Infrastruktur laufen

Warum diese Daten gesammelt werden müssen

  • Um unseren Technikern die Möglichkeit zu bieten, Probleme schnellst möglich erkennen und beheben zu können
  • Um im Falle der Überlastung bestimmter Knoten im Netzwerk diese identifizieren und ausbauen zu können
Wie aus den oben genannten Angaben zu erkennen ist, zeichnet SpyOFF niemals irgendwelche Daten auf, welche auf Aktivitäten der Nutzer oder aufgerufene Websites Rückschlüsse zulassen würden. Dadurch kann auch im Falle einer Durchsuchung oder Datenabfrage durch Behörden nichts gefunden oder herausgegeben werden. Einfach aus dem Grund, dass man nicht finden kann oder heraus geben kann, was nicht da ist. Dadurch gehört SpyOFF zu den wenigen Anbietern, die wirklich Logfrei arbeiten.

Warum einige anderen Anbieter nicht Logfrei sind

Unter den Anbietern von VPN Lösungen, gibt es eine große Menge, die sich "Logfrei" nennen. Schaut man sich deren Tarife und Einschränkungen des Service allerdings genauer an, so stellt man häufig fest, dass Beispielsweise nur 5 Geräte gleichzeitig verbunden oder nur eine bestimmte Menge an Daten pro Monat herunter geladen werden können. Wie allerdings sollten solche Einschränkungen realisierbar sein, wenn der Anbieter nicht Nutzungsdaten der Nutzer aufzeichnen würde. Dies ist rein technisch schlicht unmöglich. Weil SpyOFF VPN zu den wenigen wirklich Logfreien Anbietern auf dem Markt gehört, gibt es hier auch keinerlei Einschränkungen. Weder verbrauchtes Datenvolumen noch Einschränkung der Anzahl der benutzbaren Geräte. Denn wenn es diese geben würde, müssten Daten geloggt werden.

Jetzt den Logfreien VPN SpyOFF gratis testen

Unter diesem Link kannst du SpyOFF VPN 30 Tage lang vollkommen ohne Risiko testen. Innerhalb der 30 Tage kannst jederzeit dein Paket ändern und kündigen, wenn du mit unserem Service nicht zufrieden bist.

JETZT 30 TAGE GRATIS TESTEN!