SpyOFF - Datenschutzbestimmungen

Stand: April 2018

SpyOFF hat sich dem Schutz der Online Privatsphäre verschrieben. Deshalb verschlüsseln und anonymisieren wir die Internetverbindung unserer User nach Militär-Standards. Unser gesamtes System wurde so konzipiert, dass nur das absolute Minimum an Daten erfasst wird, welches benötigt wird um einen Weltklasse VPN-Service anbieten zu können.

Wir legen großen Wert darauf, dass Du verstehst, welche Informationen wir sammeln, welche wir NICHT sammeln und wofür wir Deine Daten verwenden.

Höchste Priorität hat für uns der Datenschutz. In San Marino gibt es keine Vorratsdatenspeicherung. So können wir unsere No-Logs-Policy garantieren. Sobald ein Nutzer unsere VPN-Software verwendet, werden seine Internet-Daten verschlüsselt und seine Aktivitäten dank neuester Sicherheits-Technologien unsichtbar für ISPs, Schnüffler und Kriminelle. Nutzer und Ihre Aktivitäten werden während der Verwendung unserer Software zu KEINEM Zeitpunkt überwacht, protokolliert, aufgezeichnet, gespeichert oder an Dritte weitergegeben.

Was ist von diesen Datenschutzbestimmungen umfasst?

Die Datenschutzbestimmungen gelten für alle Dienste der Sareta S.r.l., also diese Website (spyoff.com) und die angebotene VPN Software. Durch die Nutzung der Website oder der Software akzeptierst Du diese Datenschutzbestimmungen.

Welche Daten werden von SpyOFF erhoben?

Persönliche Daten:

Wenn Du Dich für SpyOFF anmeldest, übermittelst Du an uns Deine Emailadresse und Deine Zahlungsdaten. Abhängig von der Bezahlmethode die Du wählst, kann auch beispielsweise der Name des Kontoinhabers enthalten sein.

- Warum werden diese Daten erhoben?

  • Verbesserung des Service und der Benutzererfahrung
  • Erfüllung des Vertrages zwischen Dir und uns, und/oder Schritte, die wir auf Deinen Wunsch, einen solchen Vertrag abzuschließen, ausführen.
  • Betrugserkennung & -prävention
  • Um Dich über unsere neuen Dienstleistungen oder Änderungen unserer bestehenden Dienste zu informieren (Benutzer können unerwünschte E-Mails durch die Option „Abbestellen“ in den E-Mails deaktivieren.)
  • Um Dir technische oder dienstleistungsbezogene Mitteilungen zu senden
  • Um die Nutzungsbedingungen durchzusetzen
  • - Werden die Daten an Dritte weitergegeben?

  • Deine Daten werden nur weitergegeben, wenn es zur Bereitstellung unseres VPN Services absolut notwendig ist und nur zu diesem Zweck.

    Um Deine Bezahlung abzuwickeln, werden Deine Daten an ausgewählte Zahlungsdienstleister weitergegeben. Deren Datenschutzbestimmungen findest du unter anderem hier:

  • Paypal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
    Bitpay: https://bitpay.com/about/privacy

  • Darüber hinaus werden Deine Daten NICHT an Dritte weitergegeben. Wir teilen, verkaufen, vermieten oder tauschen Deine persönlichen Daten nicht mit Dritten.
  • Anonymisierte / Aggregierte Daten:

    Wir sammeln automatisch anonyme nicht personenbezogene Informationen über die folgenden Technologien.

    - Website:

    Nutzeranfragen an unseren Support werden zur Bearbeitung und anschließenden Verbesserung unseres Services gespeichert, außer ein User fordert uns zur Löschung auf.

    Unsere Website verwendet verschiedene Arten von Cookies:

    1.Anonymisierte und aggregierte Websitestatistiken von Drittanbietern wie Google Analytics und Mixpanel zur Verbesserung der Performance und des Nutzungserlebnisses
    2.Affiliate Cookies von Drittanbietern wie Google Adwords, Facebook, Bing
    3.Eigene Cookies zur Personalisierung der Websiteinhalte beispielsweise für die Website-Sprache oder unser „Bring a friend“

    Für mehr Informationen zu den einzelnen Drittanbietern, klicke hier:

    https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage
    https://www.facebook.com/about/privacy/
    https://privacy.microsoft.com/de-de
    https://mixpanel.com/privacy/
    https://www.zendesk.de/product/zendesk-security/

    Du kannst die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Du die Deaktivierungsseite von Google Advertising (https://support.google.com/dfp_premium/answer/2839090?hl=de) aufrufst.
    Du kannst dich über die Google Analytics-Deaktivierungsseite(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) von Google Analytics abmelden.
    Du kannst die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Du die Deaktivierungsseite der Network Advertising (http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/) Initiative aufrufst.

    Wir empfehlen alle Cookies auf der Website zuzulassen, da sonst die Funktionalität eingeschränkt sein kann. Wenn Du dennoch Cookies deaktivieren willst geht das so:

    Edge:
    https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

    FireFox:
    https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

    Chrome:
    https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

    Safari:
    https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE

    - VPN Software:

    Anonyme VPN-Verbindungsdiagnose und Absturzberichte (kann vom Benutzer deaktiviert werden)

    Mit Deiner Erlaubnis sammeln wir anonymisierte Analysedaten für die Netzwerkdiagnose. Wir verwenden diese Daten in unseren Tools für den Netzwerkbetrieb, um die Netzwerkgeschwindigkeit zu optimieren und Probleme mit bestimmten Apps, VPN-Servern oder ISPs zu identifizieren. Die Informationen, die wir erhalten, sind vollständig anonymisiert und können nicht einzelnen SpyOFF-Benutzer zugeordnet werden (d. H. Wir speichern nicht, welcher Benutzer welche Daten gesendet hat und speichern keine IP-Adressen). Wenn Du dich dafür entscheidest, diese Informationen mit SpyOFF zu teilen, sammeln wir folgende Informationen:

  • Diagnoseinformationen zum Fehlschlagen eines VPN-Verbindungsversuchs.
  • Geschwindigkeitstestdaten
  • Absturzberichte, auch ohne persönlich identifizierbare Informationen.
  • Abhängig von Deiner Plattform werden diese an diese Dritten gesendet:

  • Windows: Hockeyapp (im Besitz von Microsoft). Siehe Datenschutzrichtlinie von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/PrivacyStatement)
  • Mac: Crashlytics (gehört Google). Siehe Crashlytics Datenschutzrichtlinie (https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf)
  • iOS: Apple. Siehe Datenschutzrichtlinie von Apple. (https://www.apple.com/de/privacy/) iOS gibt diese Daten standardmäßig frei. Du kannst das in iOS-Einstellungen wie hier beschrieben deaktivieren. (https://support.apple.com/de-de/HT202100)
  • Android: Google Analytics Siehe Nutzungsbedingungen für Google Analytics. (https://www.google.de/analytics/terms/de.html)
  • Nach Aktivierung der SpyOFF-App wirst Du gefragt, ob Du diese Daten teilen möchtest. Du kannst diese Diagnosedaten jederzeit im Einstellungsmenü der App starten oder beenden. Es handelt sich um nicht personenbezogene Daten Es werden KEINE Informationen über die Aktivität, die im SpyOFF VPN-Tunnel durchgeführt werden, wie z.B. Browserverlauf, abgespeicherter Webinhalt, Ziele des VPN-Datenverkehrs, DNS-Abfragen und IP-Adressen übermittelt.

    Gerichtsstand und anwendbares Recht

    SpyOFF (Sareta S.r.l.) hat seinen Geschäftssitz in San Marino, wo strengere Gesetze bezüglich der Offenlegung von Informationen gelten als in den meisten anderen Ländern. San Marino hat keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung, und keine Rechtsordnung, die eine Gesellschaft zur Offenlegung von Kundendaten verpflichtet. Nach dem Gesetz unterliegen Informationsanfragen ausländischer Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden einer Bestimmung der "beiderseitigen Strafbarkeit", was bedeutet, dass der Antrag nur dann vom Gericht bestätigt wird, wenn das gleiche Verbrechen mit mindestens einer einjährigen Haftstrafe bedroht ist. Sollten wir eine gültige Rechtsverordnung von San Marino erhalten, ist es wichtig zu beachten, dass SpyOFF keine IP-Adressen, Browserverlauf, Verkehrsdaten oder DNS-Abfragen sammelt, die zur Identifizierung eines bestimmten Benutzers verwendet werden könnten.

    Verbotene Handlungen

    Aufgrund unserer No-Logs-Policy, besteht für uns keine Möglichkeit der Nutzeridentifizierung. Wir bitten aber unsere Nutzer um eine faire Nutzung des Dienstes. Freiheit im Netz bedeutet immer auch Verantwortung, die wir von unseren Nutzern vertrauensvoll einfordern. Bitte siehe hierzu auch LINK

    Privatsphäre von Kindern

    Du versicherst und gewährleistest, dass Du mindestens 13 Jahre alt und rechtlich befugt bist, unseren Service zu nutzen. Wenn Du unter 18 Jahre alt bist, lies bitte die Vereinbarung mit Deinen Eltern oder Erziehungsberechtigten. Wir nutzen den Dienst nicht, um wissentlich Daten von Kindern unter dreizehn (13) Jahren zu erbitten oder sie zu vermarkten. Wir fordern, dass solche Personen keine personenbezogenen Daten über unsere Dienste bereitstellen. Wenn Du Kenntnis davon hast oder Grund zu der Annahme hast, dass ein Kind unter 13 Jahren Informationen an uns weitergegeben hat, kontaktiere uns bitte unter: support@spyoff.com , und wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diese Informationen aus unseren Dateien gelöscht werden.

    Wie behandelt unsere Website Do Not Track - Signale?

    Wir respektieren die Signale "Nicht verfolgen" und verfolgen nicht, setzen keine Cookies ein, und verwenden keine Werbung, wenn ein "Nicht verfolgen" (DNT) -Browsermechanismus vorhanden ist.

    Ihre Rechte und Kontrolle:

    Deine hauptsächlichen datenschutzrechtlichen Rechte in Bezug auf Deine Personendaten sind:

  • (a) das Recht auf Zugang und Informationen, die Dir über Dein Konto zur Verfügung gestellt wird;
  • (b) das Recht auf Nachbesserung;
  • (c) das Recht zu löschen;
  • (d) das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
  • (e) das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;
  • (f) das Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • (g) das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren; und
  • (h) das Recht, die Zustimmung zu widerrufen.
  • Wir bieten Dir die Möglichkeit, bestimmte Entscheidungen und Kontrollen im Zusammenhang mit unserer Behandlung Deiner persönlichen Daten zu treffen. In Abhängigkeit von Deiner Beziehung zu uns können diese Auswahlmöglichkeiten und Kontrollen den Zugriff auf die über Dich durch uns erfassten personenbezogenen Daten beinhalten; Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung der mit Dir verbundenen Informationen, die wir besitzen. Wenn Du Dich aus der Datenerhebung ausschließen möchtest oder Deine Rechte nicht über Dein Konto ausüben kannst, kontaktiere uns bitte unter: support@spyoff.com. Falls Du eine solche Forderung stellst, beachten bitte, dass wir möglicherweise bestimmte Informationen von Dir benötigen, um Deine Identität zu überprüfen und Deine Daten zu lokalisieren, und dass der Such- und Löschprozess der Daten angemessene Zeit und Arbeitsaufwand erfordert. Der Datenschutz und die damit verbundenen Gesetze in Deiner Rechtsordnung können Dir andere oder zusätzliche Rechte im Zusammenhang mit den Daten, die wir von Dir erhalten, gewähren, die auch anwendbar sein können.

    Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Deiner Informationen

    SpyOFF verwendet die beste physische, verfahrenstechnische und technische Sicherheit in Bezug auf unsere Büros und Informationsspeichereinrichtungen, um Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff, Offenlegung oder Änderung von Informationen zu verhindern. Der Zugriff auf Benutzerinformationen ist auf Mitarbeiter beschränkt, die einen solchen Zugriff benötigen, um ihre Aufgaben auszuführen. Obwohl wir der Meinung sind, dass diese Systeme robust sind, ist es wichtig zu verstehen, dass keine Datensicherheitsmaßnahmen der Welt einen 100% igen Schutz bieten können. Server sind in Rechenzentren mit starken Sicherheitspraktiken untergebracht. Keines dieser Rechenzentren erfordert die Erfassung oder Speicherung von Verkehrsdaten oder persönlichen Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von SpyOFF-Diensten. Wenn irgendein Datenzentrum uns bitten würde, solche Daten zu protokollieren, würden wir sofort den Betrieb mit dem Datenzentrum einstellen und alternative Möglichkeiten finden. Selbst wenn eine Regierung einen unserer VPN-Server physisch beschlagnahmt und es schafft, ihre Festplattenverschlüsselung zu durchbrechen, gibt es keine Protokolle oder Informationen, die einen einzelnen Benutzer an ein bestimmtes Ereignis, eine bestimmte Website oder ein bestimmtes Verhalten binden.

    Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen

    Wenn wir nach eigenem Ermessen Änderungen an unserer Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden diese Änderungen und Aktualisierungen unmittelbar nach der Anzeige der geänderten Datenschutzpolitik wirksam. Daher empfehlen wir Dir, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Aktualisierungen zu überprüfen, damit Du umfassend darüber informiert bist, wie Deine Daten vom Unternehmen erfasst und verwendet werden, und über Deine diesbezüglichen Rechte. Das Datum der letzten Überarbeitung wird in der Überschrift "Stand" wiedergegeben. Deine fortgesetzte Nutzung der Dienstleistungen nach der Anzeige solcher Änderungen stellt Deine Anerkennung und Dein Einverständnis mit solchen Änderungen der Datenschutzpolitik dar, sowie Deine Zustimmung, an die Bedingungen dieser geänderten Politik gebunden zu sein. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir Dich über die Website informieren und uns bemühen, Dich vor dem Inkrafttreten der Änderung per E-Mail zu benachrichtigen.

    Unsere Details

    Diese Website gehört und wird betrieben von Sareta S.r.l., Serravalle (R.S.M.).

    Du kannst uns kontaktieren:

  • [auf dem Postweg unter Verwendung der oben angegebenen Postanschrift];
  • [über unser Website-Kontaktformular [help.spyoff.com]
  • per E-Mail unter Verwendung der [support@spyoff.com]]
  • Verantwortlicher für den Datenschutz

    Für alle Anliegen rund um den Datenschutz, wende Dich gerne direkt an: privacy@spyoff.com